2024

GOLDKIND-Konferenz

Die Zukunft der Psychotherapie: Digitale Wege aus der Versorgungskrise. Eine wegweisende Veranstaltung zur Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen – in der ASTOR Film Lounge im ARRI München. Und hier im Livestream.

Freitag, 21. Juni 2024

8+ TOP-Speaker

in München

DIE GOLDKIND KONFERENZ BEGINNT IN

00
Tagen
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

DIE GOLDKIND KONFERENZ BEGINNT AM FREITAG, 21. Juni 2024

Wann findet das Event statt?

Die Konferenz findet am Freitag, den 21. Juni 2024, statt.

Wo findet die GOLDKIND-Konferenz statt?

ASTOR Film Lounge im ARRI München.

Die Zukunft der Psychotherapie:
Digitale Wege aus der Versorgungskrise

Mit Expert:innen sprechen wir darüber, wie moderne Therapieformen dazu beitragen können, die großen Versorgungslücken in der psychologischen Betreuung zu verringern.

Welchen Herausforderungen und aktuellen Entwicklungen steht die Psychotherapie gegenüber? Wie sehen innovative Formen der Betreuung aus? Welche praktischen Anwendungen gibt es bereits und wie funktionieren sie? Kann KI Therapien ersetzen? Über diese Themen informieren und diskutieren Fachleute aus der Praxis, Forschung und Politik. 

Play Video

Für wen ist die GOLDKIND-Konferenz wichtig?

FÜR ANGEMELDETE GÄSTE IST DIE TEILNAHME KOSTENLOS. DAS KONTIGENT IST BEGRENZT.

Therapeut:innen, Pädagog:innen, Sozialarbeiter:innen

Expert:innen aus Technologie & Entwickler:innen

Forschende aus Psychotherapie & Psychiatrie

Vertreter:innen
von Stiftungen und
NGOs

Entscheider:innen
aus Politik und
Behörden

Das Konferenz-Programm

Spannende Vorträge und Panels – und Raum zum Austausch: Unser Programm widmet sich den neuesten Erkenntnissen aus den Bereichen Psychotherapie, Technologie und Pädagogik und stellt praktische Anwendungen von KI in der therapeutischen Betreuung vor. Expert:innen teilen und diskutieren ihre Erkenntnisse – miteinander und mit Ihnen!

10:00 Uhr – 10:30 Uhr

Eröffnung der Konferenz

Begrüßung und Vorstellung der GOLDKIND-Stiftung von Gastgeber Jan Fischer, Stifter von GOLDKIND.

Jan Fischer

Stifter von GOLDKIND

10:30 Uhr – 11:45 Uhr
Dysfunktionale Familien und ihre Auswirkungen

Zur aktuellen Situation bei der Versorgung von Kindern und Jugendlichen, die mit familiären Problemen konfrontiert sind, spricht Dr. Pablo Hagemeyer: Manche von ihnen erreicht das breite Angebot an Hilfen unseres Gesundheits- und Sozialsystems aber gar nicht. Es gibt mehrere Bereiche, in denen sich etwas ändern muss. Gemeinsam mit Daniel Fürg (48forward) skizziert Pablo Hagemeyer, warum der Handlungsbedarf so groß ist und welche Rolle es spielt, frühzeitig zu helfen. Wo können digitale Diagnose- und Therapie-Werkzeuge Lücken schließen?

 

Trauma-Coach Konstantin Tengelmann hat als Kind selbst erlebt, wie kompliziert die Beziehung zu den eigenen Eltern sein kann. Im Gespräch mit GOLDKIND-Beirätin Sophie-Kathrin Greiner, Oberärztin an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Universität Augsburg, schildert er, welche gravierenden Auswirkungen sich daraus selbst im Erwachsenenalter ergeben können. Er berichtet von seiner Kindheit im Internat und seinem Weg aus der Krise. Heute begleitet er mit traumasensiblem Coaching Betroffene.

Dr. Pablo Hagemeyer

Konstantin Tengelmann

Dr. med. 
Sophie-Kathrin Greiner

12:00 Uhr – 13:00 Uhr

Mittagspause und Zeit zum Austausch
13:00 Uhr – 14:15 Uhr
Digitale Wege aus der Versorgungskrise

Fallstudie Digital Streetwork: Jonas Lutz stellt die Initiative Digital Streetwork vor. Sie bewegt sich in den digitalen Kanälen, wo Kinder und Jugendliche heute aktiv sind – und bietet unkomplizierte Hilfe an. Wie das funktioniert und auf welche Regeln dabei zu achten ist, berichtet der digitale Streetworker.

Künstliche Intelligenz & Tele-Therapie: Was ist möglich? Prof. Dr. Johanna Löchner arbeitet seit Jahren an neuen Ansätzen in der Unterstützung der psychotherapeutischen Betreuung. Sie wird darüber sprechen, wie wirksam und praxistauglich diese innovativen Lösungen heute bereits sind und inwieweit diese neuen Wege zu einer möglichen Entspannung der Versorgungslage führen können.

Jonas Lutz

Dr. Johanna Löchner

14:15 Uhr – 14:45 Uhr

Kaffeepause und Zeit zum Austausch

14:45 Uhr – 15:40 Uhr

Panel: Ethische Rahmenbedingungen für den Einsatz von KI – Chancen und Grenzen

Wenn es um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Kontext der Psychotherapie geht, müssen auch ethische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen in Betracht gezogen werden. Was ist mit dem Schutz der Daten? Wo liegen die Risiken, wenn kein persönliches Gespräch stattfindet? Was können digitale Anwendungen leisten und wo stoßen sie an ihre Grenzen? Lässt sich die Versorgungslücke denn überhaupt noch analog schließen, indem wir andere Vorgaben für die Kassenzulassung von Psychotherapeut:innen erlassen? Über diese Fragen diskutiert Dr. Christina Berndt mit dem Familienpolitiker Johannes Becher (MdL) und Prof. Dr. Rüdiger Pryss, Professor für Medizininformatik an der Universität Würzburg.

Dr. Christina Berndt

Johannes Becher

Prof. Dr. Rüdiger Pryss

15:40 Uhr – 16:00 Uhr

Ausklang und Verabschiedung
Moderiert wird unsere Konferenz von Dr. Pablo Hagemeyer und Dr. Christina Berndt.

Dr. Christina Berndt

Dr. Pablo Hagemeyer

7

Expert:innen und Beteiligte

2

Top-Moderator:innen

150

Besucher:innen

7

2

150

Vortragende, Moderation & Teilnehmer:innen

Dr. med. Sophie-Kathrin Greiner

Oberärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

mehr erfahren

Dr. Pablo Hagemeyer

Psychiater, Psychotherapeut & Bestsellerautor

mehr erfahren

Jun.-Prof. Dr. Johanna Löchner

Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin

mehr erfahren

Johannes Becher

stellv. Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bayrischen Landtag

mehr erfahren

Prof. Dr. Rüdiger Pryss

Professor für Medizininformatik

mehr erfahren

Dr. Christina Berndt

Autorin & Redakteurin bei der SZ

mehr erfahren

Konstantin Tengelmann

Trauma-Coach

mehr erfahren

Jonas Lutz

Projektkoordinator Digital Streetwork

mehr erfahren

Veranstaltungsort und Anfahrt

Formular zur Anmeldung

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Gleich hier auf die Liste eintragen lassen!

Persönliche Daten

Kommen Sie in Begleitung?

Weitere Person angeben:


FAQs

Auf der GOLDKIND-Konferenz werden Expert:innen aus verschiedenen Disziplinen über die aktuellen Modelle und innovativen Ansätze in der Psychotherapie diskutieren. Nach wie vor fehlen Therapieplätze in Deutschland. Wartezeiten von bis zu einem Jahr bergen das Risiko, dass sich Krisen und psychische Erkrankungen verfestigen. Ein besonderer Schwerpunkt auf der Veranstaltung der GOLDKIND-Stiftung wird deshalb dem Einsatz von KI in der Diagnose und der Therapie von psychischen Erkrankungen von Kindern gelten.

GOLDKIND will Expert:innen aus der therapeutischen Praxis, Fachleute aus den Bereichen Psychotherapie, Betreuung und Pädagogik, Forschende, Technologie-Expert:innen, Entscheider:innen von Stiftungen und Verbänden sowie Vertreter:innen aus der Politik, von Behörden und der Presse ansprechen und miteinander vernetzen.

Die erste Konferenz für Fachpublikum von GOLDKIND findet in der ASTOR Lounge im ARRI München statt.

Stattfinden wird die GOLDKIND-Konferenz am Freitag, 21. Juni 2024, von 10 bis 16 Uhr.

Das Programm des GOLDKIND-Events umfasst verschiedene hochkarätig besetzte Vorträge zu den aktuellen Modellen und innovativen Ansätzen in der Psychotherapie. Der Einsatz von KI in der Diagnose und der Therapie wird ein besonderer Schwerpunkt des Konferenzprogramms sein.

 

Die Paneldiskussion wird im Anschluss einer Networking-Mittagspause die Erkenntnisse der Vorträge aufgreifen und die technischen, rechtlichen und ethischen Einschränkungen und Grenzen innovativer Therapieansätze diskutieren. 

Für die Teilnehmenden ist die Veranstaltung kostenlos. Allerdings hat GOLDKIND nur ein begrenztes Kontingent von 150 Plätzen zur Verfügung. Gegebenenfalls ist mit Wartelisten zu rechnen. Anmeldungen werden bis zum 31. Mai 2024 entgegengenommen.

Der Veranstalter der Konferenz ist die GOLDKIND – Stiftung für Kinder aus dysfunktionalen Familien mit Sitz in München Schwabing.

Die GOLDKIND-Konferenz

Freitag, 21. Juni 2024

Jetzt anmelden
und teilnehmen