JEDEN MONAT
Kostenlose Fortbildungen von GOLDKIND

Helfer:innen zu helfen – das ist unser Ziel. Darum wendet sich unser kostenloses Fortbildungsprogramm an pädagogische Fachkräfte, aber auch an interessierte Angehörige, Betroffene, Freund:innen der Familie. Wir unterstützen dich, wenn du einem Kind oder Jugendlichen helfen willst, aber unsicher bist, was los ist und was du konkret tun kannst.

Du liebst den Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Du bist als Erzieher:in, als Lehrer:in, als Sozialpädagog:in gut ausgebildet – und trotzdem stößt du manchmal an Grenzen. Zu vielschichtig sind heutzutage die möglichen Problemfelder, zu umfassend ist dein Aufgabenbereich.

Wenn du genauer wissen willst, wie du Kinder und Jugendliche passend unterstützen kannst, wenn diese daheim Krisen erleben, schau mal rein: GOLDKIND bietet einmal im Monat eine kostenlose Fortbildung zu einem Schwerpunktthema aus dem Bereich „Kinder in dysfunktionalen Familien“ an. 

Unsere Referent:innen sind Expert:innen auf ihrem Gebiet und vermitteln ihr Wissen praxisnah und lösungsorientiert

Das Ziel der GOLDKIND-Fortbildungen ist es, Kindern zu helfen – indem wir dich dabei unterstützen. Deshalb sind unsere Fortbildungs-Module so aufgebaut, dass Erkennen – Wissen – Verhalten – Hilfestellung im Fokus stehen.

Die Kurse finden bei GOLDKIND in München statt. Aktuell bieten wir noch keine Fortbildungen in anderen Städten an; Online-Kurse sind in Vorbereitung. Bei Interesse melde dich schon mal über unser Formular unten. 

In Kürze stellen wir eine Video-Einführung in die jeweiligen Fachthemen mit viel Hintergrundwissen hier online.

Die Kurse im Überblick

Kurszeiten

Die Kurse finden monatlich im Wechsel statt (jeweils von 10 bis 13 Uhr). 

Umgehen mit Narzissmus

Das perfekte Bild nach außen, charakteristisch für Familien mit einem narzisstischen Elternteil, ist tückisch. Es überdeckt das Leiden der betroffenen Kinder, die darum oft keine Hilfe erfahren. Dabei brauchen sie dringend Unterstützung, denn sie werden nicht angenommen, wie sie sind, und fühlen sich oft unzulänglich, wenn sie die zugewiesene Rolle als Vorzeigeobjekt nicht ausreichend erfüllen.

Kurs-Schwerpunkte

  1. Was sind typische Merkmale von Narzissmus?
  2. Welches Verhalten zeigen die betroffenen Kinder?
  3. Was kann ich den Kindern mitgeben, damit es daheim besser klappt?
  4. Was kann ich als Pädagog:in konkret (mit den Kindern) tun?
  5. Was brauchen die Eltern?

Umgehen mit Depression

Leidet ein Elternteil an einer Depression, erlebt sein Kind diese niedergeschlagene Stimmung und mangelnde Freude mit – und sucht die Schuld dafür vielleicht bei sich. Auch der Alltag wird zum Problem, wenn ein depressiver Elternteil die nötigen Tätigkeiten zur Versorgung nicht mehr bewältigen kann. 

Kurs-Schwerpunkte

  1. Was sind typische Merkmale von Depression?
  2. Welches Verhalten zeigen die betroffenen Kinder?
  3. Was kann ich den Kindern mitgeben, damit es daheim besser klappt?
  4. Was kann ich als Pädagog:in konkret (mit den Kindern) tun?
  5. Was brauchen die Eltern?

Umgehen mit Borderline

Eltern mit einer Borderline-Störung fühlen sich selbst oft orientierungslos – was für Kinder problematisch ist, weil es daheim ständig wechselnde Regeln und Grenzen gibt. Kinder kann das massiv verunsichern. Ihnen fehlen Halt und Stabilität.

Kurs-Schwerpunkte

  1. Was sind typische Merkmale einer Borderline-Störung?
  2. Welches Verhalten zeigen die betroffenen Kinder?
  3. Was kann ich den Kindern mitgeben, damit es daheim besser klappt?
  4. Was kann ich als Pädagog:in konkret (mit den Kindern) tun?
  5. Was brauchen die Eltern?

Umgehen mit psychischen Erkrankungen

Wenn in der Familie eine psychische Erkrankung vorliegt, wirkt sich das auf die Kinder aus. Viele diese Erkrankungen sind gar nicht leicht zu erkennen oder zu unterscheiden, psychische Probleme sind außerdem oft noch ein Tabu, über das man nicht spricht. 

Kurs-Schwerpunkte

  1. Was sind typische Merkmale einer psychischen Erkrankung?
  2. Welches Verhalten zeigen die betroffenen Kinder?
  3. Was kann ich den Kindern mitgeben, damit es daheim besser klappt?
  4. Was kann ich als Pädagog:in konkret (mit den Kindern) tun?
  5. Was brauchen die Eltern?

Umgehen mit Angst- und Zwangsstörungen

Diese Störungsbilder können im Haushalt lebende Kinder massiv beeinträchtigen und gefährden. Oft ist es nicht leicht zu erkennen, dass das Verhalten eines Kindes auf die Angst- oder Zwangsstörungen eines Elternteils zurückgeht.

Kurs-Schwerpunkte

  1. Was sind typische Merkmale von Angst- und Zwangsstörungen?
  2. Welches Verhalten zeigen die betroffenen Kinder?
  3. Was kann ich den Kindern mitgeben, damit es daheim besser klappt?
  4. Was kann ich als Pädagog:in konkret (mit den Kindern) tun?
  5. Was brauchen die Eltern?

Online-Anmeldung

Allgemeine Hinweise zu den GOLDKIND-Kursen:

  • GOLDKIND behält sich vor, bei weniger als 5 angemeldeten Teilnehmer:innen den Termin abzusagen und einen neuen Termin anzubieten.
  • Bei 12 Anmeldungen wird der Kurs geschlossen; unsere Angebote wiederholen wir regelmäßig. Auf Wunsch nehmen wir dich auf die Warteliste auf oder merken dich für einen folgenden Kurs vor; kontaktiere uns dazu bitte per E-Mail an info@goldkind-stiftung.com.
  • Anmeldeschluss: 7 Tage vor dem Kurstermin. Wir bestätigen die Anmeldung per E-Mail und senden dann die weiteren Einzelheiten.
  • Je nach Pandemielage/Handlungsempfehlungen der Bundesregierung behalten wir uns vor, das Tragen von Masken oder das Vorlegen eines Impf- oder Testnachweises zu verlangen.
  • Das Angebot von GOLDKIND ist für die angemeldeten Teilnehmer:innen kostenlos und umfasst ausgebildete Referent:innen, Unterrichtsmaterialien und eine kleine Verpflegung.
  • Aus Respekt gegenüber den Dozent:innen und den anderen Teilnehmer:innen bitten wir dich, rechtzeitig abzusagen, wenn du den Termin nicht wahrnehmen kannst. Und nur gesund zu erscheinen.

Anmeldeformular

Der nächste Kurs:  Narzissmus am 9. Dezember 2022 (10–13 Uhr).

Referentin: Casy Dinsing

Hier kannst du dich anmelden – auch für einen der folgenden Termine:

Änderungen vorbehalten. Hinweis: Die ersten Fortbildungsmodule gehen psychologisch mehr in die Tiefe & werden zu Schulungszwecken aufgezeichnet.  

Du hast noch mehr Fragen?

Schau gern in unserem Bereich Fragen & Antworten nach. Auch hier gibt es viel Spannendes, Wissenswertes und Hilfreiches zu entdecken. Sollten noch immer Fragen offen sein, kannst du uns gern auch direkt kontaktieren.

Das könnte dich auch interessieren:

Deine GOLDKIND-Sprechstunde

Unsere Online-Sprechstunden sind anonym und kostenlos. Wir haben ein offenes Ohr für dich!

Das GOLDKIND-Forum

Tausch dich hier mit Gleichgesinnten aus. Stell Fragen, such Antworten und gib vielleicht sogar selbst einen Rat.

GOLDKIND-Publikationen

Du suchst Videos, Podcasts, Bücher, Hörbücher oder Blogs zu unseren Themen? Dann bist du hier richtig.